Lernunterlagen

Stark für die Auszubildenden Neu!

Kompaktseminar für JAV-Mitglieder

Über dieses Seminar

Bei der Übernahme der Auszubildenden und der Qualität der Ausbildung ist die JAV zu beteiligen. Doch wie sieht es mit der Teilnahme an Vorstellungsgesprächen aus? Ist die JAV bei den Sitzungen des BRs/PRs oder der SBV dabei und wenn ja, hat sie auch etwas zu melden? Und wann und wie gibt es die Gelegenheit, Gespräche mit dem Arbeitgeber zu führen? Wichtige Fragen, auf die Du in diesem Seminar nicht nur rechtliche Antworten, sondern auch den ein oder anderen strategischen Tipp bekommst.

Wie Ihr dann Eure Arbeit und Eure Erfolge klug, interessant und peppig präsentiert, darum geht es, wenn Ihr im Seminar über die Öffentlichkeitsarbeit der JAV sprecht. Von A wie Azubi-Versammlung, über S wie Social Media, bis Z wie Zwischenrufe in einer Rede.

Dieses Seminar erfordert keine Vorkenntnisse.

 

Seminarinhalte

  • Umsetzung der Beteiligungsrechte zur Übernahme der Auszubildenden
  • Mitarbeit zur Qualität in der Ausbildung – Beteiligungsmaßnahmen, Initiativanträge
  • Rechtssichere Begleitung von Vorstellungsgesprächen – Aufgaben und Rollenverständnis
  • Öffentlichkeitsarbeit der JAV
    • Möglichkeiten und Risiken der Öffentlichkeitsarbeit über Sozial Media
  • Präsentationskompetenzen für Versammlungen
  • Gesprächs- und Verhandlungsstrategien

Seminarbeschreibung herunterladen

Seminarbeschreibung (PDF)

X

Teilnehmer {number} (Privatadresse)

(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Für dieses Seminar anmelden

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Seminar-Daten

Stark für die Auszubildenden

Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 179.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle