Lernunterlagen
Online-SeminarOnline-Seminar

Betriebsbedingte Kündigungen und Massenentlassung

Betriebsänderung, Interessenausgleich, Sozialplan

Über dieses Seminar

In diesen Tagen haben bestimmte Themen Hochkonjunktur in den Interessenvertretungen: Home Office, Digitale BR-Arbeit, Online-Betriebsversammlungen, Mehrarbeit …
Doch leider auch ein Thema, das auf die Agenda kommt, wenn im Betrieb eben keine Hochkonjunktur herrscht - dann reden wir irgendwann über Umstrukturierungen, die ganz unterschiedlich sein können.
In vielen Fällen handelt es sich um eine sogenannte Betriebsänderung. Die ist häufig mit wesentlichen Nachteilen für die Beschäftigten verbunden. Konkret: mit Entlassungen. Doch vorher wird in der Regel versucht, andere Maßnahmen zu ergreifen, um Entlassungen zu verhindern; zum Beispiel Kurzarbeit.
Wenn es dann doch zu Entlassungen kommt, hängt es von der Anzahl der Betroffenen ab, was der Betriebsrat nun machen, bzw. ob er einen Sozialplan erzwingen kann.

Dieses Seminar ist für alle Betriebsratsmitglieder, die sich vor dem Hintergrund von Auftragsrückgängen mit Maßnahmen des Arbeitgebers konfrontiert sehen, die Nachteile für die Beschäftigten mit sich bringen bzw. mit sich bringen könnten.

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden die notwendigen Unterlagen mit Zugangsdaten.
Weitere Infos z.B. zu technischen Fragen unter  01 72 – 5 20 97 17  (Sissi Ahle) oder an info@aul-seminare.de

Seminarinhalte

 Es läuft nicht gut im Betrieb – Der Arbeitgeber kündigt Maßnahmen an

  • Die Situation einschätzen, verstehen und beurteilen
  • Die richtigen Fragen stellen (z.B. im Wirtschaftsausschuss)

Maßnahmen vor Kündigung

  • Kurzarbeit
  • Abbau von Arbeitszeitkonten
  • „Zwangsurlaub“

Betriebsänderung/Entlassungen

  • Interessenausgleich: Mögliche Inhalte, Form, Durchsetzungsmöglichkeiten
  • Sozialplan: Voraussetzungen (Erzwingbarkeit),Regelungsinhalte, Sozialauswahl
  • (Angeblich) Kein Geld für einen Sozialplan – und nun?

Durchsetzungsmöglichkeiten / Machtmittel des Betriebsrats

  • Arbeitsgericht (einstweilige Verfügung) und Einigungsstelle

Rechte der Betroffenen

  • Kündigungsschutzklage gegen betriebsbedingte Kündigung (fehlerhafte Sozialauswahl)

Seminarbeschreibung herunterladen

Seminarbeschreibung (PDF)

Für das Seminar anmelden

Aktuell sind für dieses Seminar keine Termine geplant.
Infos zur zukünftigen Terminplanung und zu Möglichkeiten der ImHaus-Seminare erfahrt ihr gern jederzeit telefonisch unter: 05231 / 309 39-0.