Lernunterlagen

Fit für den Vorsitz, Teil 5 Neu!

Kontinuität im Handeln entwickeln

Über dieses Seminar

Dieses Seminar bildet den Abschluss unserer Qualifizierungsreihe.

Die bisherigen Erfahrungen in der betrieblichen Interessenvertretungsarbeit sollen dabei erörtert und bewertet werden. Was waren die Gründe für erfolgreiche Maßnahmen und warum kamen Projekte ins stoppen? Die eigene Arbeit in der Funktion und die Arbeit im Gremium wird reflektiert. Dabei steht im Vordergrund, die betriebliche Interessenvertretungsarbeit so zu organisieren, dass eine kontinuierliche Arbeit im Betrieb und Dienststelle gewährleistet ist. Das sorgt für Sicherheit auf Seiten der Interessenvertretung, innerhalb der Belegschaft sowie den betieblichen Verhandlungspartnern.

Seminarinhalte

Praxistransfer

  • Welche Inhalte der bisherigen Bausteine konnten in der eigenen Arbeit umgesetzt werden?
  • Welche Hemmnisse hat es dabei gegeben? Was erwies sich als positiver Aspekt?

Bestandsaufnahme der aktuellen Situation

  • Welche Themen/Projekte hat der BR auf seiner Agenda?
  • Analyse, und Bewertung der Ist-Situation, Stärken und Schwächen-Analyse

Zielentwicklung, Projekt und Maßnahmenplanung

  • Phasen der Strategieentwicklung (Überblick), Lang- und mittelfristige Ziele definieren?
  • Projekte definieren, Maßnahmenplanen und Arbeitsprogramm erstellen
  • Erfolgskriterien beschreiben und Projektcontrolling
  • Umsetzungsphase: Arbeitspakete festlegen und im Team bearbeiten, Auswertungsphase
Für dieses Seminar anmelden

Für dieses Seminar anmelden

XTeilnehmer {number} (Privatadresse)
(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Seminar-Daten
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 96.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW (bzw. entsprechende Regelung anderer Bundesländer) oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle

Kosten

Kosten werden berechnet
zzgl. Hotelleistungen. Preise zzgl. Umsatzsteuer. Änderungen vorbehalten.