Lernunterlagen

Arbeitstagung für Vorsitzende und Stellvertreter Neu!

Über dieses Seminar

Als Betriebs- und Personalratsvorsitzende, Stellvertreter und Freigestellte besteht die Möglichkeit bei unserer Tagung neben kompakten Fachvorträgen auch die Gelegenheit zum Austausch zu nutzen.

Aufgrund der zugedachten gesetzlichen Aufgabenfunktion ist Mann/Frau „nur“ Mitglied in der betrieblichen Interessenvertretung. Arbeitgeber und Belegschaft sehen aber oft mehr in der Funktion. Diese besondere Verantwortung bedarf auch einer besonderen Qualifizierung. Neben unserer Ausbildungsreihe „Fit für den Vorsitz“ fügen wir nun einen weiteren Baustein zur Verbesserung der Arbeit in der Interessenvertretung ein.

Die eigene Rolle anzunehmen, die Arbeit reflektieren, Impulse bei der Organisation des Gremiums sowie die inhaltliche Bearbeitung von komplexen Themengebieten wollen wir auf unserer Arbeitstagung ermöglichen.

Seminarinhalte

  • Impulsgeber für Betriebsvereinbarungen
  • Werkzeuge zur effektiven Sitzungsleitung
  • Planvolle Ausrichtung der Betriebsratsarbeit
Für dieses Seminar anmelden

Für dieses Seminar anmelden

XTeilnehmer {number} (Privatadresse)
(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Seminar-Daten
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 96.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW (bzw. entsprechende Regelung anderer Bundesländer) oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle

Kosten

Kosten werden berechnet
zzgl. Hotelleistungen. Preise zzgl. Umsatzsteuer. Änderungen vorbehalten.