Lernunterlagen

Fachtagung Gesundheit 2018

Im Arbeits- und Gesundheitsschutz - Schwung aufnehmen – Impulse setzen

Über dieses Seminar

Die Arbeitsschutzgesetzgebung ist in den letzten Jahren wesentlich verändert worden. Egal ob es die Änderungen im Arbeitsschutzgesetz in Bezug auf die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen oder die Neufassung der Arbeitsstättenverordnung mit der Integration der Bildschirmarbeit und Telearbeit sind. Auf die Arbeitsschützer im Betrieb kommen regelmäßig neue Herausforderungen zu. Und das nicht nur in Bezug auf die Rahmenbedingungen sondern wesentlich auch durch die Veränderungen in der Arbeitswelt. Arbeitnehmer haben im Laufe ihrer Erwerbstätigkeit oft mit gesundheitlichen Problemen zu tun. Diese haben nicht selten Auswirkungen auf die Gestaltung der betriebliche Arbeitsorganisation und des individuellen Arbeitsplatzes.

Es ist an der Zeit auch mal eine Bilanz des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu ziehen. Gleichzeitig müssen neue Ansätze und Perspektiven für die betriebliche Praxis aufgezeigt und weiterentwickelt werden. Werden diese den  aktuellen gesundheitlichen Gefährdungen des betrieblichen Alltags – wie zum Beispiel der Digitalisierung, ständigen Änderungen der Arbeitsorganisation und -technik oder den Belastungen durch prekäre Beschäftigung gerecht? Die damit verbundenen Fragen wollen gemeinsam diskutieren.

Betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eng verknüpft mit externen Stellen und Behörden. Dies scheint im ersten Moment ein Widerspruch zu sein. Doch bei genauerer Betrachtung scheint es sinnvoll. Losgelöst vom betrieblichen Alltag und Sichtweise können externe Beratung und Hilfsangebote zu guten Lösungen für Betroffene und Unternehmen führen. Die betriebliche Interessenvertretung ist dabei oft Initiator und Motor im Such- und Lösungsprozess.

Aus diesem Grund haben wir die Fachtagung unter das Motto „Schwung aufnehmen – Impulse setzen“ gesetzt.

Dieses Seminar wird mit 14 Stunden von der DGUV als Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager (CDMP) anerkannt.

Seminarinhalte

  • Arbeitsfähig in die Zukunft
  • Einflussmöglichkeiten auf die Gestaltung von Arbeit
  • Kennen lernen von Diagnoseinstrumenten zur Arbeitsfähigkeit
  • Effekte der Arbeitszeitgestaltung
  • Entwicklungen in der Arbeitszeitgestaltung
  • Entgrenzungen von Arbeitszeiten und deren Auswirkungen aus Beschäftigte
  • Psychische Belastungen erkennen und betriebliche Lösungsansätze gestalten

Einladungsflyer mit Programm herunterladen

Für dieses Seminar anmelden

Für dieses Seminar anmelden

XTeilnehmer {number} (Privatadresse)
(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Seminar-Daten
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 96.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW (bzw. entsprechende Regelung anderer Bundesländer) oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle

Kosten

Kosten werden berechnet
zzgl. Hotelleistungen. Preise zzgl. Umsatzsteuer. Änderungen vorbehalten.