Lernunterlagen

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – Grundlagenseminar

Psychische Belastungen erkennen und erfassen

Über dieses Seminar

Die psychischen Belastungen bei der Arbeit nehmen stetig zu. Die Folgen sind bekannt: Krankschreibungen und Frühverrentungen. Dies belegen die jährlichen Statistiken der Krankenkassen zum Krankheitsgeschehen, in denen psychische Erkrankungen bis auf den 2. Platz in der Rangfolge der häufigsten Erkrankungen vorgerückt sind. Trotz dieser Erkenntnisse, hat das Thema nicht die notwendige Gewichtung im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz und auch nicht in der Gefährdungsbeurteilung. Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet den Arbeitgeber, eine Gefährdungsbeurteilung der körperlichen und der psychischen Belastungen durchzuführen. Im Seminar wird Hintergrundwissen vermittelt um dann eine Vorgehensweise vorzustellen, wie die Erfassung der psychischen Belastungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung ablaufen kann – und zwar mit Beteiligung der Beschäftigten.

Dieses Seminar wird mit 14 Stunden von der DGUV als Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager (CDMP) anerkannt.

Seminarinhalte

  • Psychische Belastungsfaktoren in der Arbeitswelt
  • Gesundheitliche Auswirkungen
  • Belastungs- und Beanspruchungskonzept
  • Erhebungsinstrumente zur Erfassung der psychischen Belastung (praktische Anwendung)
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • Maßnahmen zur Reduzierung psychischer Belastung
  • Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Mitbestimmung im Arbeitsschutz
  • Erste Schritte zur Umsetzung im Betrieb

Seminarbeschreibung herunterladen

Seminarbeschreibung (PDF)

Für das Seminar anmelden

Aktuell sind für dieses Seminar keine Termine geplant.
Infos zur zukünftigen Terminplanung und zu Möglichkeiten der ImHaus-Seminare erfahrt ihr gern jederzeit telefonisch unter: 05231 / 309 39-0.