Lernunterlagen

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz - Teil 1

Hintergrundkenntnisse und Vorgehensweisen zur ganzheitlichen Gefährdungsbeurteilung

Über dieses Seminar

Psychische Belastungen an den Arbeitsplätzen nehmen stetig zu. Dazu zählen Zeit-/Termindruck, Arbeits-/Leistungsverdichtung, Monotonie, schlechtes Betriebsklima oder Vorgesetztenverhalten. Sie sind immer häufiger Ursache für Krankschreibung und Frühverrentung am Arbeitsplatz. Dies belegen die jährlichen Statistiken der Krankenkassen zum Krankheitsgeschehen in der Arbeitswelt, in denen psychische Erkrankungen bis auf den 3. Platz in der Rangfolge der häufigsten Erkrankungen vorgerückt sind. Dem gegenüber sind die psychischen Belastungen noch viel zu wenig ins Blickfeld des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes und der Gefährdungsbeurteilung gerückt. Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet den Arbeitgeber, eine Gefährdungsbeurteilung der körperlichen und der psychischen Belastungen durchzuführen. Ziel dieses Seminars ist es einerseits Hintergrundkenntnisse zu vermitteln und andererseits eine Vorgehensweise vorzustellen, die BR/PR in die Lage versetzen soll, die Erfassung der psychische Belastungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung unter Beteiligung der Beschäftigten im Betrieb aktiv mitzugestalten.

Das Seminar setzt sich aus zwei dreitätigen Seminaren zusammen, die aufeinander aufbauen und auch dazu dienen können, die einzelnen Schritte in den Betrieben zu begleiten.

Dieses Seminar wird mit 14 Stunden von der DGUV als Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager (CDMP) anerkannt.

Seminarinhalte

Teil 1:

Dieses Seminar gibt in erster Linie einen Überblick über Ursache und Wirkung von psychischen Belastungen und deren Folgen. Es werden Grundlagen vermittelt, wie psychische Belastungen im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung ermittelt und beurteilt werden können. Darüber hinaus bietet das Seminar grundlegende Informationen zu den Mitbestimmungsrechten von Betriebs-/Personalräten

Themenschwerpunkte sind:

  • Psychische Belastungsfaktoren in der Arbeitswelt
  • Gesundheitliche Auswirkungen
  • Belastungs- und Beanspruchungskonzept
  • Grobanalyse zur Erfassung der Psychischen Belastung in der Anwendung
  • Maßnahmen zur Reduzierung psychischer Belastung
  • Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Mitbestimmung im Arbeitsschutz
  • Erste Schritte zur Umsetzung im Betrieb
Für dieses Seminar anmelden

Für dieses Seminar anmelden

XTeilnehmer {number} (Privatadresse)
(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Seminar-Daten
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 179.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW (bzw. entsprechende Regelung anderer Bundesländer) oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle

Kosten

Kosten werden berechnet
zzgl. Hotelleistungen. Preise zzgl. Umsatzsteuer. Änderungen vorbehalten.