Lernunterlagen

Aktiv gegen Stress und Burn-Out am Arbeitsplatz

Wenn die Fassade bröckelt

Über dieses Seminar

In den Betrieben stehen viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter einseitiger Dauerbelastung, die sich in den vergangenen Jahren stetig erhöht hat. Die Folge kann ein Ungleichgewicht sein, das viele Kolleginnen und Kollegen aus der Balance bringt. Im negativen Fall kann Stress zu psycho-somatischen Reaktionen (z.B. Unruhe, Schlaflosigkeit) oder anderen Erkrankungen führen. Diese sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Mit ihnen haben sich auch Kostenfaktoren für die Betriebe und die Gesamtgesellschaft entsprechend ungünstig entwickelt. Von Burn Out sind immer mehr Kolleginnen und Kollegen betroffen. In diesem Zusammenhang übernehmen der Betriebs- bzw. Personalrat sowie die Schwerbehindertenvertretung eine wichtige Rolle.

In diesem Seminar werden Handlungsmöglichkeiten auf der betrieblichen und persönlichen Ebene bearbeitet. Die Teilnehmenden lernen
präventive Strategien für den Betrieb zu entwickeln.

Dieses Seminar wird mit 14 Stunden von der DGUV als Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager (CDMP) anerkannt.

Seminarinhalte

• Was ist Stress/Burn-out
• Ursachen von Stress und Burn-out
• Stress- und Burn-out Symptome
• Welche Stresstypen gibt es?
• Stress als Burn-out Verursacher
• Handlungsmöglichkeiten und Präventionsarbeit
• Was kann der BR/PR tun, um nicht selbst ins Burn-out zu kommen
• Selbstmanagement und Prioritätensetzung zur Reduzierung von Stress und Vermeidung von Burn-out
• Die Rolle des/der BR/PR/SBV

Für dieses Seminar anmelden

Für dieses Seminar anmelden

XTeilnehmer {number} (Privatadresse)
(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Seminar-Daten
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 179.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW (bzw. entsprechende Regelung anderer Bundesländer) oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle

Kosten

Kosten werden berechnet
zzgl. Hotelleistungen. Preise zzgl. Umsatzsteuer. Änderungen vorbehalten.