Lernunterlagen

Betriebsklima - Die Atmosphäre im Betrieb - Teil 1

Messbarkeit und Verbesserung

Über dieses Seminar

Klar ist: Das Betriebsklima wirkt sich auf alle Ebenen des Betriebs aus. Auf die Motivation und Gesundheit der Beschäftigten, die Produktivität, die Kreativität - und somit auch auf den (wirtschaftlichen) Erfolg eines Unternehmens.  Doch kann das Betriebsklima überhaupt objektiv beschrieben werden? Ist ein Betriebsklima entweder gut oder schlecht? Häufig sind die Meinungen dazu auch in der Belegschaft sehr unterschiedlich. Wissenschaftlich belegt ist aber: Das Betriebsklima ist durch gezielte Maßnahmen gut beeinflussbar.

Die betriebliche Interessenvertretung muss klug und strategisch vorgehen, wenn sie sich dieses Thema auf die Fahnen schreiben will. Deshalb werden im Seminar die rechtlichen Rahmenbedingungen genauso besprochen, wie Instrumente zur Beurteilung des Betriebsklimas und Maßnahmen zur Verbesserung.

Dieses Seminar wird mit 14 Stunden von der DGUV als Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager (CDMP) anerkannt.

Seminarinhalte

  • Wie kann das Betriebsklima gemessen werden?
  • Welche Einflussfaktoren gibt es?
  • Umgang mit Störfaktoren?
  • Belegschaftsbefragung:
    • Sinnvoll, zielgerichtet und durchdacht vorgehen
    • Welche Fragen und zu welchem Zeitpunkt?
  • Wie kann die Einbeziehung der Beschäftigten gelingen?
  • Ist ein Leitbild sinnvoll?
  • Welche Rolle hat die Interessensvertretung?
  • Wertschätzende Kommunikation in Betrieb und Dienststelle fördern
  • Gibt es sogenannte Vorbild-Unternehmen?
  • Unternehmensführung mal ganz anders

Seminarbeschreibung herunterladen

Seminarbeschreibung (PDF)

Für das Seminar anmelden

Aktuell sind für dieses Seminar keine Termine geplant.
Infos zur zukünftigen Terminplanung und zu Möglichkeiten der ImHaus-Seminare erfahrt ihr gern jederzeit telefonisch unter: 05231 / 309 39-0.