Lernunterlagen

Arbeitnehmer kompetent beraten Neu!

Über dieses Seminar

Unterstützung bei Problemen, Fragen und Beschwerden ist eine der Kernkompetenzen von Betriebs- und Personalräten. Einzelne ArbeitnehmerInnen und Gruppen suchen oftmals Rat und Unterstützung bei Schwierigkeiten und Problemen im Betrieb, bei rechtlichen, organisatorischen oder zwischenmenschlichen Konflikten.

Die TeilnehmerInnen werden in diesem Seminar befähigt, mit diesen Ansprüchen von Beschäftigten adäquat umzugehen. Vermittelt wird die Fähigkeit, als Betriebsrats- oder Personalratsmitglied Beschwerden von Kolleginnen und Kollegen entgegenzunehmen und Problemlösungen aufzuzeigen. Die TeilnehmerInnen trainieren in diesem Seminar praktisch, wie sie auch mit schwierigen Beratungssituationen umgehen können und besprechen Strategien zur Schaffung einer konstruktiven Beratungskultur.

Seminarinhalte

  • Beraten vor Helfen - Funktionen, die klar unterschieden werden müssen
  • Gute Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe
  • Betriebs- und Personalräte als Annahmestelle für Beschwerden von Beschäftigten
  • Geht es darum „Dampf abzulassen“ oder um Veränderung der Situation?
  • Instrumente der Gesprächsführung
  • Die Arten der Beschwerden
  • Unterrichtung über die Behandlung der Beschwerde

Dieses Seminar wird mit Stunden von der DGUV anerkannt.

Für dieses Seminar anmelden

Für dieses Seminar anmelden

XTeilnehmer {number} (Privatadresse)
(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Seminar-Daten
Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 96.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW (bzw. entsprechende Regelung anderer Bundesländer) oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle

Kosten

Kosten werden berechnet
zzgl. Hotelleistungen. Preise zzgl. Umsatzsteuer. Änderungen vorbehalten.