Lernunterlagen

Auslandstätigkeit, Montage, Dienstreisen Neu!

Betriebliche Regelungen und Rechtssicherheit für Betroffene

Über dieses Seminar

Die Arbeit außerhalb des Betriebs ist nichts Neues. Aber deshalb ist es nicht weniger wichtig, diesen Bereich gut und rechtssicher im Betrieb zu regeln bzw. die betroffenen Kolleginnen und Kollegen kompetent beraten zu können.

Bei diesem Thema überschneiden sich kollektivrechtliche und individualrechtliche Aspekte fast bei jeder Angelegenheit. Es ist deshalb wichtig genau auf den jeweiligen Betrieb und die dort stattfindenden Formen auswärtiger Arbeit zu blicken. Dann kann passgenau beantwortet werden, was Betriebsrat und Betroffene wissen müssen, um möglichst sicher, ordentlich bezahlt und menschengerecht auf Reisen gehen zu können.

Seminarinhalte

  • Mitbestimmungsrechte bei personellen Angelegenheiten, insbesondere bei Versetzungen gem. § 99 BetrVG
    • Regelungen im Arbeitsvertrag und unzulässige Vertragsklauseln
    • Grenzen des Direktionsrechts des Arbeitgebers
    • Arbeitsschutz und Kundenanforderungen: Arbeits- und Gesundheitsschutz und Arbeitszeit in fremden Ländern
    • Rahmenbedingungen für Auslandstätigkeiten: Reiserichtlinien, Kostenerstattung, Zulagen, sozialversicherungspflichtige Aspekte, Arbeitnehmerhaftung (im Ausland)
    • Möglichkeiten betrieblicher Regelungen
    • Aktuelle Rechtsprechung und gesetzliche Grundlagen
Für dieses Seminar anmelden

X

Teilnehmer {number} (Privatadresse)

(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Für dieses Seminar anmelden

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Seminar-Daten

Auslandstätigkeit, Montage, Dienstreisen

Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 179.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle