Lernunterlagen

Die digitale Personalakte

Inhalte, Speicherung und Überwachung

Über dieses Seminar

Die Digitalisierung der Personalakten wird mehr und mehr Standard. Damit ergeben sich Fragen rund um die Rechte der Interessenvertretungen und der einzelnen Beschäftigten;  selbstverständlich auch und gerade in Hinblick auf den Datenschutz.

Die Grundlagen der Personalaktenführung sind im Seminar Basis für die Vermittlung eines systematischen Überblicks zum Thema. Insbesondere geht es dabei um das Zusammenspiel zwischen der Betriebsverfassung, dem Datenschutzrecht sowie dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung der Beschäftigten.

Seminarinhalte

  • Begriff der Personalakte
  • Welche Daten und Informationen dürfen Bestandteil einer Personalakte werden?
  • Personalakte und Abmahnung
  • Einsichtsrecht des Arbeitnehmers
  • Löschungspflichten und Löschungsverbote
  • Der Ort der Speicherung und die Sicherung der Daten
  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Informations- und Überwachungsrechte des Betriebsrats
Für dieses Seminar anmelden

X

Teilnehmer {number} (Privatadresse)

(Bitte ankreuzen)
(Bitte ankreuzen)

Für dieses Seminar anmelden

Vielen Dank für deine Anmeldung.
Wir werden diese schnellstmöglichst bearbeiten.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Bitte fülle alle rot markierten Felder aus und kontrolliere diese auf Richtigkeit.

Leider kann deine Anfrage derzeit nicht verarbeitet werden. Bitte kontaktiere uns telefonisch um das Seminar zu buchen. Vielen Dank für dein Verständnis.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Seminar-Daten

Die digitale Personalakte

Mögliche Termine werden abgefragt.

Wir weisen hiermit auf die Notwendigkeit einer ordentlichen Beschlussfassung gem. § 37.6 BetrVG, § 179.4 SGB IX, der Vorschriften der Landespersonalvertretungsgesetze bzw. § 46.6 BPersVG sowie für die kirchlichen Bereiche hin.

Für die Jugend- und Auszubildendenvertretung: gemäß § 58 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG/NW oder § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG bzw. § 65 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG

Betrieb / Dienststelle