Neue SeminarePersonalratswahl 2024 Wahlvorstandsschulung LPVG NRW

Neues aus der Kiewningstraße: Ein dickes, fettes Danke an Euch!

Arbeit und Lernen - TeamGeschafft, aber froh … so gehen wir in diesen Tagen in den Feierabend. Der Seminarbetrieb ist wieder gut angelaufen und darüber freuen wir uns natürlich.

Klar, die Hygiene- und Abstandsregeln sind überall einzuhalten. Da gibt es noch immer jede Menge Unterschiede zwischen den jeweiligen Städten und Bundesländern, was es nicht leichter macht. Immer wieder kommt es zu veränderten Vorgaben und damit regelmäßig zu Umbuchungen.
Stellt Euch vor: Ein Hotel war davon ausgegangen, dass beim Nachweis eines der 3G-Seminare die Mindestabstände wegfallen. Steigende Inzidenzwerte bedeuten aber eine neue Verordnung – also wieder 1,5 m Abstand, egal ob geimpft, genesen oder getestet. Der Raum reicht nun nicht mehr für die geplante Gruppengröße. Was tun? Seminar absagen? Ein anderes Hotel (muss man auch erstmal kriegen … )?

So geht das seit mehr als einem Jahr. Und dann gab es auch noch Absagen wegen Wasserschäden und Bauarbeiten. Sollen wir da klagen? Bestimmt nicht.

Wir wägen in Eurem Interesse ab, was wir machen. Da könnt Ihr sicher sein –
auch wenn wir es nicht immer allen recht machen können.

An dieser Stelle daher mal ein dickes, fettes DANKE an Euch! (Fast) immer stoßen wir auf Verständnis und Unterstützung.

Das könnte dich auch interessieren …

  • Digitaler Jahresauftakt bei Arbeit & Lernen

    Bei unserer digitalen Auftaktveranstaltung „Aktuelle Informationen aus dem Sozial- und Arbeitsrecht“ haben leider nicht alle, die es versucht haben, einen Platz bekommen. Wir haben leider einen falschen Tarif gebucht und weiterlesen …

  • Urteil: Arztbesuch während der Arbeitszeit

    Es war eine der häufigsten Schlagzeilen des Monats Januar: Im Jahr fehlten Beschäftigte im Durchschnitt 20 Arbeitstage im Jahr. Ein Höchstwert. Das Thema „Krank im Betrieb“ beschäftigt uns selbstverständlich in weiterlesen …