Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin – BAuA

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erforscht die Bedingungen und die Entwicklungen innerhalb der Erwerbsarbeit, um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer heute und in Zukunft bestmöglich zu schützen und zu fördern. Die BAuA mit Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden sowie einer Außenstelle in Chemnitz untersteht dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Die BAuA berät das BMAS in allen Fragen von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und der menschengerechten Gestaltung der Arbeitsbedingungen. (Quelle: Selbstdarstellung auf der Internetseite der BAuA)