Optimistisch in die Programmplanung 2022

Obwohl uns alle die Auswirkungen der Corona-Krise noch über lange Zeit beschäftigen werden, haben wir uns dennoch im September drei Tage zurückgezogen, um unsere Seminarplanung für 2022 voranzubringen. Es war nicht einfach abzuschätzen, welche Themen in zwei Jahren noch aktuell bzw. brandneu sein werden. Einigkeit bestand aber darin, dass die Digitalisierung der Arbeitswelt einen enormen Schub machen wird und dass Themen wie mobiles Arbeiten, Telearbeit, Desk-Sharing und Home Office auch dann noch einen starken Regelungsbedarf haben werden und wir bereits im nächsten Jahr mit aktuellen Urteilen rechnen können. Deshalb haben wir für das kommende Jahr hierzu bereits Zusatztermine eingeplant.

Das Seminar “Home Office – Mobiles Arbeiten – Telearbeit und Desk-Sharing” werden wir dazu in zwei Schwerpunktvarianten anbieten:

  • Bei Thomas Bödecker (Richter am Arbeitsgericht) stehen die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen im Vordergrund – Weitere Infos, Termine & Anmeldung
  • Wolfgang Nöll (Referent für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz) wird in seinem Seminar das Augenmerk auf den Arbeits- & Gesundheitsschutz legen – Weitere Infos, Termine & Anmeldung

Das könnte dich auch interessieren …